Im historischen Kreativhof wird ein altes Handwerk neu belebt: die Glaskunst. Nach eigenen Entwürfen gestaltet die Künstlerin Ingrid Heuchel bleiverglaste Bilder und Plastiken. Die klassische Kunst der Bleiverglasung ist eines der ältesten Kunsthandwerke. Auch heute hat das Spiel aus Licht und Farbe nichts von seinem Reiz verloren.

Der Kreativhof wurde 1785 als Zehnthof errichtet. Im Laufe seiner wechselvollen Geschichte war er unter anderem in den Jahren 1832-48 im Besitz des August Freiherr von Haxthausen, Sammler von Märchen, Sagen und Volksliedern und Onkel der Annette von Droste Hülshoff. 1981 wurde das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt. In den Folgejahren wurden Fassade, Innenräume und Aussenanlagen liebevoll restauriert. Durch zahlreiche Seminare und Veranstaltungen der Eigentümer ist das Gebäude überregional bekannt und jeder Besucher erinnert sich gern an seinen Aufenthalt in dem historischen Zehnthof.

Der historische Kreativhof
Der historische Kreativhof

 

Die Künstlerin Ingrid Heuchel begann 1962 ihre Ausbildung als Schülerin des Glaskünstlers Wilhelm Rengshausen in Lünen. Entwurfszeichnen in seinem Atelier begeisterte sie genauso wie die klassische Technik der Bleiverglasung in seiner Werkstatt.  Über 3 Jahre arbeitete sie mit ihm an Kirchenfenstern, Mosaiken und Scrafitty. Gleichzeitig absolvierte sie die Werkkunstschule. Ab 1965 arbeitete sie freischaffend in Lüdinghausen bei Norbert Ahlmann. Sein Bildhaueratelier war Treffpunkt aller Kunstschaffenden der Region. 1982 gründete sie zusammen mit ihrem Ehemann in ihrer Wahlheimat Bellersen den Kreativhof e. V. . Im Sommer unterrichtete sie bis 2003 im Rahmen ihrer Glaskunstwochen Teilnehmer aus ganz Europa. Zielsetzung sind der Entwurf und Ausführung von Bleiverglasungen, aber auch experimentelle Arbeiten mit Epoxydharzen und Walzblei. Im Winter bleibt Zeit für Auftragsarbeiten, denen sich Ingrid Heuchel seit Mitte 2003 wieder komplett widmet.

 

Kontakt:

Kreativhof Bellersen

Gäsekeborn 10
33034 Brakel-Bellersen
Tel.:  0 52 76 - 9 59 13
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kreativhof